NEU:
Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeld-Therapie ist ein naturheilkundliches Behandlungsverfahren. Dabei werden elektrisch erzeugte Magnetfelder zu Heilungsprozessen verwendet. Zahlreiche Vorgänge im Körper basieren auf elektrischen Prozessen, darunter Herzfunktion, Funktion der Nervenzellen und verschiedene Stoffwechselprozesse. Die elektromagnetischen Impulse können gestörte Zellfunktionen normalisieren und die Heilung diverser Beschwerden fördern.

Wirkungen:

  • Hemmung von Entzündungen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung der Sauerstoffversorgung der Zellen
  • Allgemeine Vitalisierung

Einsatzgebiete:

  • Wundheilung nach Operationen
  • Arthrose
  • Rückenschmerzen
  • Rheuma
  • Bandscheibenvorfälle
  • Verbesserung Knochenheilung
  • Infektanfälligkeit
  • Durchblutungsstörungen
  • Blutdruckprobleme
  • Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Antriebsmangel
  • Herpes, Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne
  • Allergien
  • Verdauungsstörungen
  • Regulierung des Hormonhaushaltes
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Schwindel, Tinnitus
  • Menstruationsbeschwerden

Nicht geeignet:

  • Herzschrittmacher
  • Insulinpumpen
  • Defibrillatoren
  • Organtransplantationen
  • Medikamentenpflaster
  • Schwangerschaft