Manuelle Methoden

Nackenbehandlungen

Nackenverspannungen sind nicht zu unterschätzen.
Der Nacken ist die Verbindung vom Körper ins Gehirn, sowie auch umgekehrt. Nackenverspannungen können diverse Symptome auslösen:

  • Schmerzen im Nacken
  • Spannungskopfschmerzen
  • Schwindel
  • Schmerzen in den Schultern
  • Übelkeit
  • Energieverlust
  • Augenflimmern

Mit einer Nackenmassage können Blut- und Energiefluss wiederhergestellt und allfällig komprimierte Nerven wieder befreit werden.

Gesundheitsmassagen

Behandlung von Bindegewebe, Muskulatur, Sehnen und Bänder, Ganzkörpermassagen, Rücken und Gesässmassagen, spezielle Schulter- und Nackenbehandlung.

Bindegewebsmassagen

Bei Verhärtungen und Verklebungen des Bindegewebes, sowie Verspannungen der Muskulatur können Schmerzen entstehen.

Mit der Bindegewebsmassage kann nach wenigen Behandlungen bereits eine wesentliche Abnahme des Schmerzes erreicht werden. Mittels eines Holzlöffels werden tiefliegende Verhärtungen und Verklebungen im Bindegewebe gelöst.

Die Bindegewebsmassage kann bei allen Schmerzzuständen des Bewegungsapparates eingesetzt werden. Zum Beispiel:

  • Bandscheibenvorfall
  • Rücken- und Nackenschmerzen
  • Hexenschuss
  • Ischialgie
  • Gelenkschmerzen
  • Fibromyalgie
  • Migräne und Spannungskopfschmerzen
  • Arthrose, Arthritis

Osteopressur

Bei der Osteopressur wird eine zu hohe Spannung in der Muskulatur abgebaut und somit eine Linderung der Schmerzen erzielt.

Die Spannung wird durch mechanischen Druck auf Nervenfaserbündeln in den Sehnenansätzen der Muskulatur am Knochen reduziert.